· 

Allein an Bord

2017 bringt viele Veränderungen. In diesem Sommer bin ich viel alleine unterwegs. Was zwar nicht beabsichtigt war...

...mir aber schliesslich sehr gut gefällt. Anfangs war ich unterwegs, um am Ziel anzukommen. Heute bin ich gerne unterwegs. Punkt.

 

Unvergesslich wird mir der Segeltag von Siracusa nach Licata vor kräftigem Grecale bleiben. Mit 108 Seemeilen oder 200 Kilometern die bis anhin längste Strecke, die ich einhand an einem einzigen Tag zurücklege.

 

Dazwischen begleiten mich Freunde und Familie auf einer Route von Südfrankreich nach Tunesien, Pantelleria, Malta, Sizilien, Sardinien, Korsika und zurück an die Côte d'Azur.

Siehe dazu auch den Logbucheintrag 2017.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0