· 

Cabrera

In einem schönen Segeltag erreichen wir Cabrera, die Inselgruppe im SE von Mallorca, die 1991 zum Nationalpark ernannt wurde. Tourismus wird streng kontrolliert und es gibt nur 50 Bojen in der sehr geschützten Bucht um festzumachen. Diese bucht und bezahlt man im Voraus online, wenn denn noch was frei ist...

Wir haben Glück und dürfen für drei Tage hier liegen und die Insel erkunden. Wir wandern zum Leuchtturm und zur Burg und nehmen an einer von Parkaufsehern geführten Wanderung über die Insel teil.

Wir beobachten schwarze Eidechsen, Eleonorenfalken, Fischadler, Kormorane, Fische, Quallen und freche Möwen.

Es tut gut, Natur und Ruhe zu erleben. Schön, dass es solche Orte gibt und sie bewahrt werden!